Vom Insektenkundler zum sexuellen Revolutionär: Alfred Kinsey

In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts deutete noch nichts drauf hin, dass Alfed Charles Kinsey einmal einer der wichtigsten Sexualwissenschaftler seiner Zeit werden sollte. Der junge Alfred, der im Jahr 1894 in New Jersey geboren wurde, entwickelte schon früh eine Liebe zur Natur und studierte später gegen den Willen seines Vaters Biologie. Er promovierte... Weiterlesen →

Legal und trotzdem verboten

Baby-Auslese ist keine Kassenleistung“, „Echte Männer stehen zu ihrem Kind“ oder: „Keine Tötung auf Verlangen“, steht auf ihren weißen Schildern. Am 21.September 2019 findet in Berlin-Mitte erneut ein so genannter „Marsch für das Leben“ statt. Die Anhänger der Bewegungen fordern eine Einschränkung auf sexuelle Selbstbestimmung und das totale Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen. Den „Marsch für das... Weiterlesen →

Nachgefragt: „Sexualkunde in Vietnam ist ein Witz“

Nam ist in London und Vietnam aufgewachsen. Jetzt lebt er in Deutschland. Wir haben ihn getroffen und nachgefragt, wie er aufgeklärt wurde. Zwischen den beiden Ländern gibt es große Unterschiede, aber wenn es um sexuelle Vielfalt im Unterricht geht, dann sind sie gleich. Über Homosexualität wird nicht gesprochen. Wie fand Sexualaufklärung das erste Mal bei... Weiterlesen →

Say her name: Marsha P. Johnson

Am 28. Juni 1969 wurden die Stonewall-Krawalle in Greenwich Village zu einem wichtigen Katalysator in der Bewegung für LGBTQ-Rechte. Die Transgender-Aktivistin Marsha P. Johnson gehörte zu den kühnsten Anführern, die sich gegen die anhaltende Polizeibrutalität und Schikanen wehrten.

Reingeschaut: „Queer Asia-Vietnam“

Was bedeutet queer sein in Vietnam? Mit der Regenbogenflagge durch Ho Chi Minh City zu fahren, im Untergrund Draq Shows zu besuchen oder Dating Apps wie Grindr zu nutzen? Der Filmermacher Nong Nhat Quang versucht darauf Antworten zu finden

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten